Wir bilden Lerntherapeuten aus!


FORTBILDUNG LERNTHERAPIE
Teil 3: Abschlusskurs

Gesamtumfang 3 Teile:
Basiskurs, Aufbaukurs, Abschluss-/Masterkurs

Abschluss: zertifizierte
Lerntherapeut/in (INL)

Umfang:
4 Wochenendseminare (Freitagnachmittag und -abend, Samstag)
2 Vorträge, 2 x Supervision, Betreuung der Falldokumentation, Prüfung, umfangreiche Unterlagen

Inhalt:
Hier wird alles vermittelt, was ein ganzheitlicher Lerntherapeut bzw. eine Lerntherapeutin wissen und können muss. Dieser Abschluss ist für alle zu empfehlen, die eine eigene Praxis führen oder gründen möchten und für diejenigen, die auch bei schwereren Fällen erfolgreich sein wollen.

Teilleistungsschwächen:

  • Frühkindliche Entwicklung und Lernstörungen/ Entwicklungsverzögerung, Gehirnhemisphärenintegration
  • Einführung in Applied Kinesiology, Muskeltest, Lateralitätsbahnung für Fortgeschrittene
  • Diagnostik und Therapie bei akustischen Teilleistungsschwächen/AVWS Benaudira – Hörtraining (Reiner/Raddatz)
  • Diagnostik und Therapie bei visuellen Teilleistungsschwächen, binokulares Sehen, Heterophorien, Winkelfehlsichtigkeit (Gsinn)

Lerntherapie für Bilddenker (Dr. Weidemann)

  • Legasthenietherapie und ADHS-Behandlung für Bilddenker, Konzentrationstechnik bei Desorientierung
  • Lerntechniken für Bilddenker, Techniken zur Entspannung und Selbstregulation

Legasthenie

  • Händigkeit – Diagnostik und Therapie (Reiner): Unklare Händigkeit und graphomotorische Probleme
  • Dominanztests, Linkshänderberatung
  • Vertiefende Kenntnisse und Methoden

Dyskalkulie

  • Dyskalkulietherapie II (Schramm): Evaluierte Rechentrainings, wissenschaftliche Grundsätze und Methoden
  • Vorstellung Rechenspiel (Gradenwitz)

ADHS

  • Aktuelle Forschungslage, Psychopharmaka und Alternativen
  • Umgang mit ADHS-Kindern in Therapie, Schule und Elternhaus, Neurofeedback, Forschung
  • Naturheilkundliche Möglichkeiten bei Vitamin-und Mineralienmangel, zerebrale Allergien

Systemische und klinische Sicht

  • Systemische Sicht:  Lösungsorientierte Kurzeittherapie, LOK
  • „Teufelskreis Lernstörungen“ nach Dr. Betz/Breuninger (Dr. Latka)
  • Klinische Sicht:  Kinder- und Jugendpsychiatrische Diagnostik, Testverfahren, Gutachten u.a. (Sulzbach)

Außerdem:

  • Praxisgründung: Betriebswirtschaftliche Sicht, „Meine lerntherapeutische Praxis“, Ausstattung usw. (Reiner)
  • Stressmanagement, Klopftechniken, Energieregulation durch Meridianstimulation, Lösen von Blockaden (Dr. Tom  Latka)
  • Betreuung der Falldokumentation und des Kurzkonzepts
  • Supervision

Prüfung:

  • Schriftliche und mündliche Prüfung zur Qualifikation als Lerntherapeutin/-in (INL)

Optionales Praktikum:
In unserer Lerntherapeutischen Praxis München können Sie hospitieren, Fälle übernehmen und eigene Erfahrungen sammeln als angehende Lerntherapeutin – eine erfüllende Arbeit, die Spaß macht! (Kosten: 300 €)

Abschlusskurs buchen: Anmeldung Abschlusskurs 2020

Weiterführende Informationen zu unseren Kursen

FORTBILDUNG LERNTHERAPIE – KURSE, TERMINE, BUCHUNG:

FORTBILDUNG „Elterncoach“ 2019

mehr lesen

FORTBILDUNG „Lerntherapie Komplettbuchung 2019-2020“

mehr lesen

FORTBILDUNG: „Lerntherapie Basiskurs WE 2019“

mehr lesen

FORTBILDUNG „Lerntherapie Basiskurs Block 2019“

mehr lesen

FORTBILDUNG „Lerntherapie Aufbaukurs 2019“

mehr lesen

FORTBILDUNG: „Lerntherapie Abschlusskurs 2019“

mehr lesen

So finden Sie uns:

Rosenheimer

DST IT SERVICES MUSTERSTRASSE 12 40549 MUSTERHAUSEN
› ANFAHRT