Interdisziplinäre, integrative Lerntherapie:

Zuerst die Ursachen finden ...
 

Ganzheitliche Diagnostik

Wir richten unseren Blick auf den ganzen Menschen.

 

Um eine erfolgreiche Lerntherapie durchführen zu können, ist es erforderlich, den Ursachen auf den Grund zu gehen. Eine ganzheitliche Diagnostik nimmt die ganze Person in den Blick und erkennt auch verborgene Talente und Fähigkeiten.

Die Ursachen für Lernstörungen sind vielfältig; unsere ganzheitliche interdisziplinäre Diagnostik schaut auf ein breites Spektrum an möglichen Ursachen und nicht nur auf Leistungsstand, Noten und IQ. Uns ist wichtig: Motivation, Denkstil, Konzentrationsvermögen, Teilleistungsschwächen, frühkindliche Entwicklung  und medizinische sowie psychologische Aspekte und vieles mehr.

Stefan Reiner stellt im Seminar ausführlich vor, wie diese Diagnostik im Rahmen einer Erstuntersuchung sinnvollerweise abläuft. Außerdem lernen die Teilnehmer wie man eine unklare Händigkeit untersucht.

Im Rahmen der „Klinischen Sicht“ wird referiert, was ein Kinderpsychiater diagnostiziert und es werden die gängigen Rechen- und Rechtschreibtest gezeigt. Untersuchungsbögen für ADHS werden vorgestellt.

Holger Raddatz und Peter Gsinn referieren über Diagnostik von akustischen bzw. visuellen Teilleistungsschwächen.

So finden Sie uns:

Rosenheimer

DST IT SERVICES MUSTERSTRASSE 12 40549 MUSTERHAUSEN
› ANFAHRT