Seite auswählen

Institut Neues Lernen

Fortbildung

FORTBILDUNG LERNTHERAPIE

Leitung/Konzeption: Stefan Reiner

Diese Lerntherapie-Fortbildung bieten wir nun seit über 12 Jahren an. Sie ist inzwischen noch praxisorientierter und kompakter. In dieser Fortbildung wird der neuste Stand der wissenschaftlichen Forschung zum Themenbereich Legasthenie, Dyskalkulie, AD(H)S und zu  anderen Lernstörungen ausführlich dargelegt. Die effektivsten Untersuchungs- und Therapiemethoden werden präsentiert und praktisch eingeübt. Außerdem werden neue Therapiemethoden vorgestellt und kritisch geprüft.

Obwohl die Wissenschaft bei o.g. klinischen Störungen mehrheitlich von multikausalen Ursachen ausgeht, finden sich in der Praxis primär monokausale Erklärungs- und Therapieansätze. Diese Fortbildung wird der Komplexität gerecht und bietet einen wissenschaftlich fundierten ganzheitlichen Ansatz.
Sie ist geeignet für alle, die eine Bereicherung und Erleichterung im Berufsleben wünschen:

  • Für Pädagogen, Psychologen, Heilpraktiker, Lehrer, Logopäden, Ergotherapeuten, Erzieher und andere
  • Wird von dem erfahrenen Lerntherapeuten Stefan Reiner geleitet; weitere Dozenten referieren
  • Ist kompakt und beinhaltet umfangreiche Unterlagen
  • Teilnehmerzahl nur 8 bis ca. 12 Personen

Die gesamte Fortbildung umfasst einen Grundkurs, einen Aufbau- und einen Masterkurs. (Dauer je 5- 6 Monate, auch einzeln buchbar).


1. Grundkurs (4 Wochenend- oder 2 Blockseminare, Themenabende, Supervision, Hospitation)

Hier werden die wichtigsten Grundkenntnisse der drei häufigsten Lernstörungen Legasthenie, Dyskalkulie und ADHS vermittelt, aber auch einige wichtige Therapiemethoden, die man sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeit anwenden kann.

Themenblock 1:  Neues Lernen

  • 7 Schritte zum Lernerfolg! Einführung in die Integrative Interdisziplinäre Lerntherapie, Lernstörungen
    Überblick, Ursachen und Therapie (Stefan Reiner)
  • Neues Lernen, Neue Lern- und Memotechniken, Lernflow, Bilddenker und andere Lerntypen (Stefan Reiner)
  • Systemische Sicht, Wirkfaktoren für Therapieerfolg und praktische Tools  (Dr. Tom Latka)

Themenblock 2: Dyskalkulietherapie

  • Dyskalkulie (Reiner) Wissenschaftliche Grundlagen & Ganzheitliche Diagnostik & Therapie
  • Rechentherapie: Erarbeitung des Zahlen- und Mengenbegriffs, 1x1 Methode nach Reiner
  • Lernspiele in Schule und Praxis (Ganka) Rechenspiele, Einzel- und Gruppenspiele, PC-Programme

Themenblock 3: Legasthenietherapie

  • Legasthenie (Dr. Latka) Wissenschaftliche Grundlagen & Ganzheitliche Diagnostik & Therapie
  • Rechtschreibtraining, Hamburger-Schreib-Probe, Lernserver der Uni Münster, Celeco
  • Rechtschreibförderung durch Bewegung (Härter) Bewegungsübungen, Schreibübungen für Einzel- und Gruppenarbeit
  • Teilleistungsstörungen – Sensorik, Motorik – das Tor zum Lernen (Reiner) Diagnostik und Therapie von akustischen und visuellen Teilleistungsstörungen

Themenblock 4: AD(H)S-Behandlung

  • AD(H)S in Schule, Elternhaus und Lerntherapie (Stefan Reiner / Sylke Kurzawe):
  • Wissenschaftliche Grundlagen & Ganzheitliche Diagnostik & Behandlung
  • Marburger Konzentrationstraining (MKT) (Morgenroth): Einführung und praktische Übungen, neue Lerntechniken, die Lernbox
  • Lerntherapie bei Desorientierung (Dr. Weidemann) Lerntherapie für Bilddenker, Desorientierung, Konzentrationstechniken

2. Aufbaukurs (4 Wochenendseminare, Themenabende, Supervision, Betreuung der Themenarbeit)
Hier werden erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten zu allen wichtigen Lernstörungen vermittelt. Das Wissen und die gelernten Fähigkeiten und Methoden können sowohl in Einrichtungen als auch in der eigenen Praxis  eingesetzt werden.
Abschluss: Lernberater/in (INL)

Themenblock 1: Diagnostik

  • Einführung, Zertifizierung (Reiner): Seminarstruktur, Themenarbeit, lerntherapeutische Praxis
  • Diagnostik / Erstuntersuchung (Reiner) Anamnese, Untersuchungsunterlagen, Therapieziele, Fallbeispiele
  • Naturheilkunde und Nährstofftherapie (Dr. Pfeffer): Forschungslage, Ernährung und die wichtigsten Nährstoffe, Behandlungsansätze bei AD(H)S

Themenblock 2: Legasthenie / Teilleistungsschwächen

  • Legasthenietherapie / Rechtschreibtraining (Herrmann), Orthographie und Fehleranalyse Rechtschreibtraining für Bilddenker nach Stefan Reiner
  • Legasthenietherapie für Bilddenker (Dr. Weidemann) Taktiles Begreifen, Phonem-Graphem-Zuordnung, Konzentrationstechniken
  • Hemisphärenintegration (Reiner) Einführung in Applied Kinesiology, Muskeltest, Lateralitätsbahnung

Themenblock 3: Dyskalkulie / Stressmanagement

  • Dyskalkulietherapie II (Schramm) Evaluierte Rechentrainings, wissenschaftliche Grundsätze und Methoden
  • Vorstellung Rechenspiel (Gradenwitz)
  • Lerntherapie für Bilddenker (Dr. Weidemann) Techniken zur Entspannung und Selbstregulation
  • Stressmanagement, Klopftechniken (Peters) Energieregulation durch Meridianstimulation, Lösen von Blockaden
  • Vorstellung der Themenarbeiten (Reiner) Präsentationen der Seminarteilnehmer, Supervision

Themenblock 4: ADHS / Abschluss

  • ADHS / Konzentrationsstörungen (Kurzawe/Gecks) Umgang mit ADHS-Kindern in Therapie, Schule und Elternhaus, Neurofeedback, Forschung
  • Händigkeit – Diagnostik und Therapie (Reiner) Unklare Händigkeit und graphomotorische Probleme, Dominanztests; Linkshänderberatung
  • Lernberaterprüfung (Reiner/Dr. Latka) Schriftliche Prüfung zur Qualifikation als Lernberater/-in (INL)

3. Masterkurs (4 Wochenendseminare, Supervision, Betreuung der Fallarbeit)

Hier wird alles vermittelt, was ein ganzheitlicher Lerntherapeut bzw. eine Lerntherapeutin wissen und können muss. Dieser Abschluss ist auf jeden Fall für alle zu empfehlen, die eine eigene Praxis führen oder gründen möchten und für diejenigen, die erfolgreich sein wollen auch bei schwereren Fällen. Abschluss: Lerntherapeut/in (INL)

Themenblock 1:

  • Benaudira-Hörtraining bei akustischen Teilleistungsschwächen/AWS (Raddatz) Diagnostik und Therapie, Benaudira-Hörtraining bei Konzentrationsproblemen
  • Visuelle Teilleistungsschwächen (Gsinn) Binokulares Sehen, Heterophorien, Winkelfehlsichtigkeit bei Leseprobleme
  • Händigkeit/Hemisphärenintegration (Reiner) Händigkeit und Lateralitätsbahnung für Fortgeschrittene

Themenblock 2:

  • ADHS – Diagnostik und Therapie (Gecks) Stand der Forschung, Ursachen, medikamentöse Behandlungsansätze und Alternativen
  • Nährstofftherapie (Dr. Pfeffer)
  • Naturheilkundliche Möglichkeiten bei Vitamin-und Mineralienmangel, zerebrale Allergien
  • Lerntherapie für Bilddenker (Dr. Weidemann) Orientierung, Desorientierung, Ablauf einer
    Therapieeinheit

Themenblock 3:

  • Systemische Sicht II (Walzer/Dr. Latka) Lösungsorientierte Kurzeittherapie, LOK, „Teufelskreis Lernstörungen“ (Betz/Breuninger)
  • Klinische Sicht (Sulzbach) Kinder- und Jugendpsychiatrische Diagnostik, Testverfahren, Gutachten u.a.

Themenblock 4:

  • Praxisgründung Betriebswirtschaftliche Sicht, „Meine lerntherapeutische Praxis“ (Reiner)
  • Lerntherapie für Bilddenker (Dr. Weidemann) Desorientierung, Erarbeitung von Schlüsselbegriffen wie Ordnung, Folge, Regel
  • Lerntherapeutenprüfung (Stefan Reiner/Dr. Tom Latka) Schriftliche und mündliche Prüfung zur Qualifikation als Lerntherapeut/-in (INL)

Praktikum (bei Bedarf)

Im Aufbau- oder Abschlusskurs ist ein Praktikum erforderlich, wenn die Teilnehmer die gelernten Inhalte und Techniken nicht ausreichend an eigenen Klienten üben können.

Unser Programm ab Herbst 2017 bis Sommer 2018

(Weitere Termine bitte persönlich anfragen.)

FORTBILDUNG „Lerntherapie Komplettbuchung 2018“

mehr lesen

FORTBILDUNG „Lerntherapie Grundkurs Block 2018“

mehr lesen

FORTBILDUNG „Lerntherapie Grundkurs WE 2018“

mehr lesen

FORTBILDUNG „Lerntherapie Aufbaukurs 2018“

mehr lesen

FORTBILDUNG „Lerntherapie Masterkurs 2019“

mehr lesen

SEMINAR „AD(H)S/Konzentration 2018“

mehr lesen

SEMINAR „Legasthenietherapie 2018“

mehr lesen

SEMINAR „Dyskalkulietherapie 2018“

mehr lesen

SEMINAR „Neue Methoden 2018“

mehr lesen

SEMINAR „Benaudira-Hörtraining“

mehr lesen

COACHING Dr. Tom Latka

mehr lesen

COACHING Stefan Reiner

mehr lesen

INFOABEND zur Lerntherapie Fortbildung

mehr lesen

VORTRAG „Kinesiologische Übungen“

mehr lesen

VORTRAG „7 Schritte zum Lernerfolg“

mehr lesen

Schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie uns an: Tel. 0 89 78 58 62 54.
Während der Schulzeit sind wir vormittags persönlich von 9:15 Uhr bis 13:15 Uhr im Institut erreichbar.

Kontaltformular:

Bitte schicken Sie mir Infomaterial.

So finden Sie uns

Rosenheimer

DST IT SERVICES MUSTERSTRASSE 12 40549 MUSTERHAUSEN
› ANFAHRT