Vortrag/Seminar am 16. Juli 2012, 19 bis 21:30 Uhr

 

Hochsensible Kinder (HSP) – zart besaitet und doch so stark!
Anja Morgenroth, Lerntherapeutin (INL)

 
Beim Friseur beobachtete ich folgende Situation. Eine Mutter tritt mit ihren zwei Söhnen ein. Die Haare sollen geschnitten werden. Der Friseur erklärt der Mutter, daß seine Kollegin heute leider krank sei und er das Haareschneiden übernehmen werde. Eines ihrer Kinder springt auf den Stuhl und ist bereit. Der zweite Junge schaut den Friseur intensiv an, und sagt seiner Mutter: Ich will keinen neuen Haarschnitt. Die Mutter wird nervös und beginnt mit dem Jungen zu diskutieren. Der Junge beginnt herzzerreißend zu weinen. Die Situation wird immer dramatischer. Die Mutter ist peinlich berührt und der Junge wehrt sich standhaft.

 

Ich beobachte die Situation und danach schaue ich den Friseur an, und ich weiß: Dieser Junge ist ein hochsensibles Kind. Spürt ihr Kind wie es seinen Mitmenschen geht? Hat es ein reiches Innenleben und eine große Vorstellungskraft? Ist es feinfühlig und  intuitiv und häufig unglücklich wenn etwas nicht perfekt ist? Mangelt es ihrem Kind an Frustrationstoleranz? Hat es heftige Gefühlsausbrüche und Überreaktionen. Ist ihr Kind bei zu vielen Einflüssen und Veränderungen sehr schnell gestresst und überfordert? Solche Eigenschaften und viele mehr, sind typisch für hochsensible Kinder. Wir alle nehmen ständig Informationen aus unserer Umwelt auf und viele Informationen werden im Wahrnehmungsprozess herausgefiltert.  Dieser Filter ist bei hochsensiblen Menschen weniger stark ausgeprägt als bei nichthochsensiblen Menschen. So geraten sie schneller in eine für sie extrem belastende Situation.

 

Wir laden Sie ein, mehr über die Stärken und Schwächen von hochsensiblen Menschen zu erfahren. Welche Konsequenzen ergeben sich für HSP im Alltag.

In einem zweiten Teil, stellen wir Ihnen ein paar praktische Tipps vor, wie sie das Leben ihres Kindes und das Leben mit ihrem Kind  harmonischer gestalten können.  Denn Harmonie ist die Kraftquelle jeder hochsensiblen Person.

 

Verbindliche Anmeldung mit Rückrufnummer wg. begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich.

Kosten: 15 €

Das Siegel
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum (c) Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.