AD(H)S

Es handelt es sich um unterschiedliche Symptome, die zu einem Krankheitsbild "AD(H)S" zusammengefasst werden.

 

Mit unserem ganzheitlichen interdisziplinären Therapieansatz - Elterncoaching, Nährstofftherapie, wirkungsvolle Konzentrationstechniken und manchmal auch Psychopharmaka-Medikamente - berücksichtigen wir alle wichtigsten Ursachen von AD(H)S und Konzentrationsproblemen.

 

Zur Diskussion: «ADHS ist eine fabrizierte Erkrankung»

Jörg Blech von der Zeitschrift "Der Spiegel" interviewte den Kinderpsychiater Leon Eisenberg, den wissenschaftlichen Vater von ADHS. Im aufschlussreichen Interview wird deutlich, dass die These eines angeborenen Gendefekts als Ursache mehr als umstritten ist. In diesem Artikel wird deutlich, dass der sprunghafte Anstieg der Verschreibung des ADHS-Medikaments Ritalin zwar bequem aber fragwürdig ist. Das Verhalten der Kinder würde dadurch ohne jegliche Eigenleistung verändert und die Kinder in ihren Freiheitsrechten eingeschränkt. Notwendig dagegen wären soziale Lernerfahrungen, um die Persönlichkeit der Kinder zu stärken.

Das Siegel
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum (c) Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.