Aufbau der Lerntherapie-Fortbildung München

Die Fortbildung umfasst einen Grundkurs, einen Aufbau- und einen Abschlusskurs. Die 3 Kurse/Module können einzeln oder komplett gebucht werden: (Dauer je 5- 6 Monate)  
 

1. Grundkurs (4 Wochenend- oder 2 Blockseminare, Themenabende, Supervision, Hospitation)
Hier werden die wichtigsten Grundkenntnisse vermittelt, aber auch einige wichtige Therapiemethoden, die man sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeit anwenden kann. Siehe Seminarprogramm.
'
2. Aufbaukurs (4 Wochenendseminare, Themenabende, Supervision)
Hier werden erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten zu allen wichtigen Lernproblemen vermittelt. Das Wissen und die gelernten Fähigkeiten und Methoden können sowohl in Einrichtungen als auch in der eigenen Praxis  eingesetzt werden. Siehe Seminarprogramm.
Abschluss: Lernberater/in (INL)
 
3. Abschlusskurs (4 Wochenendseminare, Themenabende, Supervision)
Hier wird alles vermittelt, was ein ganzheitlicher Lerntherapeut bzw. eine Lerntherapeutin wissen und können muss. Dieser Abschluss ist auf jeden Fall für alle zu empfehlen, die eine eigene Praxis führen oder gründen möchten und für diejenigen, die erfolgreich sein wollen auch bei schwereren Fällen. Siehe Seminarprogramm.
Abschluss: Lerntherapeut/in (INL)
.
Praktikum (bei Bedarf)
Im Aufbau- oder Abschlusskurs ist dann ein Praktikum erforderlich, wenn zu wenig Möglichkeit besteht, die gelernten Inhalte und Techniken am Klienten anzuwenden. (Wird im Einzelfall entschieden bzw. bitte vor Beginn des Aufbaukurses klären.)
 
Quer einsteigen nach Absprache möglich.

Das Siegel
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum (c) Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.